Rudolf Storm – ascent AG

ascent AG berät zu Einsparpotenzialen und modernen Anlagemöglichkeiten mithilfe Angewandter Alltagsökonomie

Zahlreiche Privatleute vergeuden Monat für Monat Unmengen von Geld. Und das nur, weil es ihnen an Erfahrung im Bereich der Angewandten Alltagsökonomie fehlt. In der Regel sind es überteuerte Verträge mit Energieversorgern, welche die Haushaltskasse stark belasten. Die ascent AG aus Karlsruhe, die sich auf die Beratung von Privathaushalten zur Angewandten Alltagsökonomie spezialisiert hat, spricht von jährlich ungefähr 475 Euro, die man durch Wechsel von Strom- oder Gasanbietern einsparen könnte.

Das ist auf lange Sicht viel Geld, das Verbraucher frühzeitig anderweitig investieren können, um beispielsweise finanzielle Reserven für das Alter aufzubauen.

Der Bereich private Altersvorsorge und Vermögensbildung ist ein weiterer Schwerpunkt der Beratungsdienstleistung. Im Zuge dessen informiert die ascent AG zu den verschiedenen modernen Anlageformen, mit denen sich in Zeiten des Niedrigzinses Vermögen rentierlich aufbauen lässt. Ein vor Kurzem erschienener Artikel auf presseportal.de gibt ausführliche Informationen zu dem attraktiven Beratungsangebot der ascent AG im Bereich Angewandte Alltagsökonomie.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.